Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/8/3/c/unterwegszuhause.reisen/httpd.www/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210 Po Lin Kloster und Tian Tan Buddha – unterwegszuhause

Po Lin Kloster und Tian Tan Buddha

TianTan Buddha, Hong Kong

TianTan war der größte sitzende Buddha der Welt. In Taiwan gibt es seit 2011 einen größeren sitzenden Buddha. Auch wichtig ist hierbei der Zusatz „sitzend.“ Der größte liegende Buddha ist in Wat Pho in Thailand. Beeindruckend ist er nichtsdestotrotz.

Gut über 200 Stufen müssen hochgeklettert werden um den Buddha 34m hohen Buddha zu sehen. Er ist gar nicht so alt wie ich ursprünglich angenommen habe – ihn gibt es seit Mitte der 90er. Den Buddha zu besichtigen ist kostenlos. Nicht erschrecken wenn man den Eingangsbereich betritt: die Kasse verkauft Essensmarken für die Klosterküche und keine Eintrittskarten.

Das Essen in der Klosterküche kostet um die 10 – 15€ pro Person, je nach gewähltem Menü, und besteht aus mehreren Kursen. Serviert wird lokales Essen und das Essen wird, wie es in China üblich ist, auf den Tisch gestellt sobald die Küche mit der Zubereitung fertig ist.

Für mich war es eher als Erfahrung als als kulinarischer Schmaus abzustempeln. Auf meine Stäbchenkenntnisse konnte ich mich hier nicht verlassen – Pilze mit viel Soße sind das nächste Level. Froh, dass ich die Erfahrung mitgenommen habe, bin ich auf jeden Fall und das Essen ist bestimmt authentischer als bei der Subway Filiale in Ngong Ping Village.

Wenn man ein für Hong Kong typisches Essen möchte würde empfehlen eines der vielen Dim Sum Restaurants aufzusuchen. Hier kann man für weniger als 15€ sehr gut essen.

Der Buddha bildet den Höhepunkt auf dem Berg und somit auch eine super Aussicht. Wir hatten Glück mit dem Wetter und konnten den Sonnenuntergang genießen. Viele Unterschlupfmöglichkeiten gibt es nicht, dafür aber einige Cafés in Ngong Ping Village, in denen man die eine oder andere Regenschauer gut überstehen kann.

Im Inneren des Buddhas ist eine Ausstellung sowie eine Wendeltreppe mit der man zur obersten Aussichtsplattform kommt. Wer mehr Zeit hat kann noch weitere 15 Minuten zum Wisdom Path laufen, auf dem der Herz-Sutra auf 38 Holzsäulen eingeritzt ist.

In ca. 15-20 Minuten ist man wieder bei Ngong Ping 360. Es gibt auch einen Bus mit dem zur MTR Station kommt. Der ist günstiger als die Seilbahn, die Fahrt soll aber wohl sehr kurvig sein.

Kurz und Knapp

  • Kostenloser Eintritt
  • Öffnungszeiten
    • Tian Tan Big Buddha, 10 am to 5:30 pm
    • Po Lin Monastery, 8 am to 6 pm
    • Vegetarian Kitchen, 11:30 am to 4:30 pm
      (in meiner Erfahrung auch am Wochenende)
  • Im Kloster kann man vegetarisch essen (es gibt auch einen Imbiss der Snacks verkauft)
  • Website vom Po Lin Monastery (englisch)

Kommentar hinterlassen

Über Deinen Digitalen Weggefährten

Nach einigen Jahren in Irland hat es mich in das deutlich wärmere Singapur verschlagen. Auf diesem Blog teile ich einige Eindrücke von unterwegs sowie auch von zuhause, zum einen als Erinnerung für mich aber auch als Inspiration für andere Weltenbummler. Über Anregungen, Tipps, und Fehlermeldungen freue ich mich. Sag hallo!